9. KUNSThandwerksMARKT im Seepark St. Gilgen

Drei Seen Galerie

Am 23. und 24. September 2017 (jeweils 10 bis 18 Uhr) heißt es wieder in den Seepark St. Gilgen kommen. Bereits zum 9. mal gibt sich der bekannte Kunsthandwerksmarkt in St. Gilgen ein Stelldichein.

Geboten wird Ausgefallenes und Kreatives aus der Region und drüber hinaus. Über 80 Aussteller aus Österreich und dem benachbarten Ausland, präsentieren die verschiedensten Kunstgegenstände. Ob Schmuck, Bilder oder Möbel, Antiquitäten verschiedenster Art, jedes Objekt hat seine Geschichte und die Händler geben bereitwillig Auskunft über Herstellung, Entstehung und Gestaltungsmöglichkeiten der verschiedenen Kunstgegenstände. Somit ist der Kunsthandwerksmarkt in St. Gilgen alljährlich ein ganz besondere Veranstaltung.

Absolutes Highlight sind die „Schauwerkstätten“. Hier präsentieren eine ganze Reihe von Ausstellern ihr Handwerk. Bei Glasbläsern, Holzdrechsler oder Schmuckgestaltern, können die Besucher auch selbst Hand anlegen und das eine oder andere Stück mit gestalten. Ob Erwachsene oder Kinder, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Der alljährliche Markt in St. Gilgen ist mittlerweile zu einem regelrechten Qualitätsereignis geworden und entspricht dem Anspruch von Ort und Region. Dies belegt auch die wiederholte Auszeichnung mit dem österreichischen Gütesiegel: „Qualität – Kunst und Handwerk aus Österreich“ von Art Austria.

Für ein passendes Rahmenprogramm ist natürlich auch wieder gesorgt. Musikalisch sorgt die Band von „Woody’s Folk House“ für die passende Stimmung. Für die kulinarische Verköstigung zeigt sich die Frauenbewegung St. Gilgen zuständig. Und was das leibliche Wohl anbelangt, sollte man auch einen Blick auf die verschiedenen Bio-Produkte werfen, die auf dem Markt angeboten werden.

Die offizielle Eröffnung des 9. KHW-Marktes, erfolgt am  23. September um 11 Uhr im Seepark St. Gilgen und wird vom allseits beliebten Bürgermeister Otto Kloiber vorgenommen.

Wichtig:

Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

Organisation und Veranstaltung:
www.dreiseengalerie.at | www.artbeat.at